Noch ein Blog, das unser Geldsystem kritisiert und ein bedingungsloses Grundeinkommen propagiert? Ja! Solange wir kein bGE eingeführt haben und einige Wenige auf Kosten der Gemeinschaft immer reicher werden, braucht es jede Stimme um das zu ändern.

Ich denke, dass wir unsere Gesellschaft, bzw. die Säulen, auf die unsere Gesellschaft baut, radikal ändern müssen. Erstens, um den kommenden Zusammenbruch zu verhindern. Zweitens, um uns geistig, intellektuell und gesellschaftlich weiterzuentwickeln zu können, statt uns nur physisch zu entwickeln, sprich materiell zu bereichern.
 
Zu den neuen Säulen gehören meiner Meinung nach ein bedingungslose Grundeinkommen und ein anderes Geldsystem. Ich will keinen Sozialismus; der funktioniert nicht. Aber ein (Turbo-) Kapitalismus, der sich selbst auffrisst, kann nicht die einzige Alternative sein. Es sollte eine Mischung dazwischen sein. Wohlstand für alle, aber die Fleissigen sollen auch belohnt werden. Derzeit werden die (fleissigen) Arbeitenden bestraft, während die Wohlhabenden (die, die mehr haben, als sie brauchen) belohnt werden. Das hat nichts mit Neid, oder Reichen-Bashing zu tun, sondern ist bittere Realität.
 

Ich biete kostenlose Vorträge an.

Komplementärwährungen - Wie drucke ich ganz legal mein eigenes Geld?

Der Euro in der Krise - Ein Geldsystem in Nöten

Inhalte hier

Seit mehreren Jahren beschäftige ich mich mit unserem bestehenden Geldsystem und seinen Auswirkungen. Außerdem setze ich mich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein.

Weiterlesen